Urlaub in Kroatien

Für all diejenigen die tausend Leidenschaften pflegen, ist Kroatien das richtige Land, um Urlaub zu machen. Ob nun alleine, oder in guter Gesellschaft, man sollte Kroatien zumindest einmal im Leben besucht haben.

Informationen für einen Urlaub in Kroatien

Das facettenreiche Land bietet alles was das Herz begehren mag: Denkmäler und Museen für Liebhaber von Kunst und Kultur, Spaß und wunderschöne Strände für diejenigen, die einen erholsamen Urlaub wünschen, unbefleckte Landschaften und Parks für Naturliebhaber, sowie Extremsport, Unterhaltung und Nachtleben für junge Leute.

Fährverbindungen Kroatien:

Wer Kroatien über den Seeweg erreichen möchte und in den Genuss der bilderbuchhaften Adriaküste kommen will, der muß seine Reise von Italien aus starten, denn Italien ist bis heute das einzige Land, von dem Kroatien mit dem Schiff erreichbar ist.  Vom Stiefel werden die folgenden Anbindungen geboten: Ancona Spalato mit Snav, Jadrolinija und BlueLine , Pescara Spalato mit Jadrolinija und Ancona Zadar mit Jadrolinija.

Sehenswürdigkeiten in Kroatien:

Blick auf Split in Kroatien

Blick auf Split in Kroatien

Um alle touristischen Attraktionen des Landes zu besuchen, bedarf es Monate. Egal in welche Richtung man auch fahren mag, es ist niemals der verkehrte Weg, denn man kann sich überall auf ein unglaubliches Land und seine Wunder freuen. Ein Besuch in Kroatien wird selbst für diejenigen, die eigentlich nur ein Paradies aus Sonne und Strand genießen wollten, voller Überraschungen sein. Begeben wir uns nun auf einen kleinen Streifzug durch dieses geheimnisvolle Land.

Die Region von Zagreb

Ausgehend von der Hauptstadt bedeutet dies nun die Entdeckung der modernen Seite Kroatiens. In der Tat ist Zagreb mit seiner Mischung aus Stilen und Einflüssen den europäischen Hauptstädten sehr ähnlich. Der beste Weg, um Zagreb zu besuchen ist zu Fuß. Man beginnt mit den  Straßen der Oberstadt, dem ältesten Teil von Zagreb und begibt sich dann nach und nach zum unteren Stadtteil, wo man sich auf eine Fülle von Museen freuen darf. Die Oberstadt ist mit ihren gotischen Kirchen und wunderschönen barocken Altären  auch das religiöse Zentrum Zagrebs.

Die Region Kvarner

Diese Region beherbergt mit Abstand die schönsten Inseln des Landes. Rijeka ist die drittgrößte Stadt Kroatiens und wegen ihrer Architektur Budapest sehr ähnlich. Das „echte“ Meer findet man jedoch in Cres und Losinj. Diese beiden Inseln liegen so nah zusammen, dass man das Meer auch zu Fuß überqueren könnte. Losinj ist einer der interessantesten Orte zum Reiten, Wandern, Surfen und Tauchen. Zudem bietet Losinj die Entdeckung von Relikten, sowie des Korallenriffes vor der Küste von Susak, wo man auch die Delfine beobachten kann, die hier in einer geschützten Kolonie leben.

Die Region Kvarner umfasst auch die Insel Krk, die größte Insel Kroatiens, die im Sommer  von Deutschen  und Österreichern buchstäblich überrannt wird. Die Insel Rab ist sicherlich eine der schönsten Inseln in der Adria: Kiefernwälder, weite Buchten, Sandstrände und klares Wasser machen sie zu einem interessanten Ziel für Touristen.
Istrien
Istrien ist die toleranteste und weltoffene Region in Kroatien. Obwohl sie nicht gerade die schönste Küste besitzt, ist sie dank ihrer herrlichen Landschaft aus sanften Hügeln, Tälern, mittelalterlichen Städten, römischen Ruinen und grünen Ebenen ein Anziehungspunkt für Touristen.

Pula ist ein wichtiges wirtschaftliches Zentrum. Es gibt keine Strände, aber es ist absolut notwendig, eine Tour zu den römischen Ruinen, dem riesigen Amphitheater, dem alten Forum, dem Triumphbogen der Familie Sergei und dem Tempel des Augustus zu machen.
Die Region Zadar
Zadar ist die wichtigste Stadt im Norden von Dalmatien, deren Altstadt im Laufe der Jahrhunderte mehrere Male  umgebaut wurde, und die mit ihren, aus weißen Steinen gepflasterten Straßen, und hohen Mauern die typische Atmosphäre einer mediterranen Stadt bietet.

Für Naturliebhaber und Wanderer ist der Nationalpark Plitvicer Seen mit seinen 16 Seen, weiten grünen Hügeln, Wasserfällen und dichten Wäldern ein absolutes Muß. Die Meeresanbeter hingegen, werden auf der ruhigen und beinahe menschenleeren  Insel Pag, die sehr einer Mondlandschaft gleicht, ihr Paradies finden.

Dalmatien

Aufgrund der vielen Attraktionen ist die Region Dalmatien einer jener Orte in Kroatien, den man absolut gesehen haben  muss. Jeder Besucher kann in Dalmatien  sicher sein, dass zu finden, wonach er sucht: archäologische Stätten, verschlafene Fischerdörfer, schöne Strände, mittelalterliche Gebäude und unberührte Inseln. Split ist das Herz der Region. Die Altstadt ist rund um den Hafen gebaut und wird von dem  imposanten Diokletianpalast dominiert. Ein weiteres Juwel Dalmatiens ist die charmante Insel Vis. Bis 1989 war ein Besuch dieser Insel untersagt, da sie als  Militärbasis des ehemaligen Jugoslawiens diente. Heute sucht die Insel die Aufmerksamkeit der Touristen, was ihr dank ihrer traumhaften Grotten, auch ohne große Mühe gelingt.

Weitere Artikel:
  • Rovinj in Istrien / Kroatien
    Das Land Kroatien bietet eine große Auswahl an faszinierenden Städten an, aber die wohl imposanteste
  • Dalmatien in Kroatien
    Ungekünstelt und uneitel präsentiert sich Dalmatien, der an der Adria befindliche Küstenstreifen von
  • Die Philippinen
    Asien ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel geworden. Zu den Beliebtesten gehören d
  • Porec in Istrien
    Porec, die an der Westküste Istriens, in der Republik Kroatien gelegene Stadt, gehört zu den besonde
  • Rovinj auf der Halbinsel Istrien
    Rovinj liegt auf der Halbinsel Istrien in Kroatien und hat 14.234 Einwohner. Die Stadt gehört allerd