Die Riviera Maya

Weiße Karibikstrände, türkisblaues Wasser, tropisches Klima sowie prachtvolle Landschaften locken unzählige Feriengäste an die Riviera Maya. Die lebhaften Urlaubszentren, mit ihren bunten Fächern an Freizeitangeboten, gehören zu den beliebtesten internationalen Reisezielen. Hier wird alles geboten, um den Gästen das perfekte Urlaubsglück zu präsentieren.

Riviera Maya – Urlaub im Paradies:

Die Lage der Riviera Maya ist atemberaubend. Diese außergewöhnliche Urlaubsregion befindet sich im Südosten von Mexiko an der Ostküste der Halbinsel Yucatan. Auf einer Länge von rund 150 Kilometern glänzen die Touristenorte Tulum im Süden, Cancun im Norden sowie Playa del Carmen in strahlendem Sonnenlicht und versprechen unbeschwerte Ferientage.

Sonnenuntergang in Cancun

Sonnenuntergang in Cancun

Das ehemalige Fischerdorf Playa del Carmen erlebte in den 90er Jahren seinen touristischen Aufschwung. Zahlreiche Hotels für jeden Geldbeutel, eine schöne Strandpromenade mit einem sehenswerten Leuchtturm sowie die Flaniermeile „Quinta“ mit seinen Geschäften, Bars und Restaurants gehören zu den attraktiven Höhepunkten dieses Urlaubsortes. Von hier aus starten die Fähren zur beliebten Ferieninsel Cozumel. Die fantastischen Korallenriffe entpuppen die Insel als Taucherparadies.

Das Urlaubsziel Cancun:

Cancun kann zurecht als das pulsierende Herz der Riviera Maya bezeichnet werden. Die quicklebendige Großstadt liegt an der Küste der Halbinsel Yucatan am Golf von Mexiko und ist als touristisches Urlaubsgebiet weltweit bekannt.
Das Angebot an Unterkünften ist riesig und ermöglicht im Urlaub sowohl die Unterbringung in bescheidenen als auch in luxuriösen Hotelanlagen. Traumhafte Sandstrände, kristallklares Wasser und bunte Korallenriffe mit exotischen Fischen laden sowohl zu Wassersportaktivitäten als auch zum Entspannen ein. Wer schon immer mal mit Delfinen schwimmen wollte, hat in einem der Delfinarien die Gelegenheit dazu. Ein Erlebnis voller Harmonie und Freude wartet auf die Urlauber und bleibt für immer im Herzen.

Aber Cancun bietet noch viel mehr – die ergreifende Kultur der Maya lässt die Besucher auf eine historische Zeitreise gehen und weckt den Entdeckerdrang. Im „Museo de Antropologia“ erfährt der Besucher wissenswertes zur Geschichte der Halbinsel Yucatan und kann sich Karten und Zeichnungen der Maya – Ruinen ansehen. Südlich des Strandes Chac – mool befinden sich die interessanten „Yamil Lu`um Ruinen“ und versetzten die Besucher in Erstaunen. Archäologische Fundstätten wie die Maya – Pyramiden in Uxmal oder die Ruinenstätte in Chichén Itzá gehören zu den berühmtesten Zeitzeugen und bieten sich für kleine Rundreisen an. Die Maya – Kultur begeistert jung und alt gleichermaßen.

Wer jedoch den Herzschlag von Cancun hautnah spüren möchte, stürzt sich ins Getümmel und lässt sich vom karibischen Flair und dem lebhaften Urlaubstreiben einhüllen. In den Shopping- und Fußgängerzonen verführen Geschäfte zu Einkaufstouren, während die Besucher in den Restaurants und Cafes mit typisch mexikanischen Gerichten kulinarisch verwöhnt werden. Aber auch das Nachtleben in Cancun kann sich sehen lassen. Bars, Nachtclubs und Diskotheken bieten ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm und versetzen Nachtschwärmer in Partystimmung.

Die Zeiten in denen Acapulco als Nummer eins unter den mexikanischen Ferienträumen für den Urlaub galt, sind endgültig vorbei! Diese internationale Urlaubsmetropole liegt an der Pazifikküste und ist etwa 300 Kilometer von Mexiko-City entfernt. Heute hält Cancun mit seinen großartigen Angeboten und der fantastischen Lage jedem Vergleich stand und muss sich hinter Acapulco keinesfalls verstecken. Endlose Sandstrände, glitzernde Meeresbuchten, moderne Ferienorte und das reiche Kulturerbe Mexikos begegnen den Besuchern auf Schritt und Tritt.

Bienvenidos an der Riviera Maya – Bienvenidos in Cancún!

Weitere Artikel: