Teneriffa: Costa Adeje

Die Costa Adeje gehört zu den führenden Ferienregionen Teneriffas. Hier, im Südwesten der Insel, befinden sich zahlreiche charmante Ferienorte direkt an der Küste. Die Bezeichnung der Ferienregion geht dabei auf die Inselgemeinde Adeje zurück, die sich unmittelbar an das Touristenzentrum Playa de las Americas anschließt. Teneriffa Reisen zur Costa Adeje bieten die Möglichkeit, den Urlaub in vollen Zügen zu genießen.

Urlaub an der Costa Adeje auf Teneriffa:

In den Ferienorten, die der Costa Adeje zugerechnet werden, befinden sich viele renommierte Teneriffa Hotels und Ferienanlagen. Bekannt ist die Region insbesondere für ihre zahlreichen Sandstrände, die auch häufig der größte Anziehungspunkt für einen Urlaub auf den Kanarischen Inseln sind. Teneriffa ist das größte Eiland der Inselgruppe und macht dem Beinamen der Kanaren alle Ehre. Auf den Inseln des ewigen Frühlings, und so auch auf Teneriffa, herrschen aufgrund der besonders Äquator nahen Lage inmitten des Atlantiks ganzjährig milde Klimabedingungen. Dies kommt auch den Feriengästen an der Costa Adeje zu Gute.

Strand auf Teneriffa

Sandstrand auf Teneriffa

Auf dem Gemeindegebiet von Adeje bleibt Strand- und Badeurlaub jedoch nicht die einzige Option, sich in der Ferne eine Auszeit vom Alltag zu gönnen. Unweit von Adeje befindet sich die sogenannte Höllenschlucht (Baranco del Infierno). Dieses Naturschutzgebiet bietet auf eindrucksvolle Art und Weise einen Einblick in die Geschichte der Kanarischen Inseln, angefangen von ihren vulkanischen Ursprüngen, über die Guanchen als Ureinwohner der Kanaren bis hin zu den spanischen Siedlern, welche die Höllenschlucht als Wasserquelle nutzten.

Ein Freizeit-Highlight beim Teneriffa Urlaub in der Ferienregion Costa Adeje ist der Besuch im Siam Park. Der Wasserpark ist mit seinen zahlreichen Attraktionen und Shows besonders beliebt bei Familien und setzt die erfolgreiche Geschichte der Freizeit- und Themenparks auf Teneriffa fort. Wolfgang Kiessling, Betreiber des bereits 1972 gegründeten Loro Parks (Loro Parque) im Nordosten der Insel, ist auch der Gründer des Siam Parks, der mit seiner detailverliebten Anlage ein Stück Thailand nach Europa gebracht hat.

Beliebte Ferienorte an der Costa Adeje:

Ortschaften wie La Caleta, La Concepcion, Playa Paraiso und viele weitere mehr werden zum Gemeindegebiet von Adeje gerechnet und sind als Ferienorte für Teneriffa Reisende interessant. Neben sonnigen Sandstränden und einem attraktiven Freizeitangebot ist der Süden Teneriffas auch als Mekka für Golfer bekannt.

Eine Empfehlung für Reisende, die sich im Urlaub einen Mix aus spannenden und entspannenden Stunden wünschen, ist Torviscas. Der Ferienort verfügt über einen sehr schönen Strandabschnitt, eine zu endlosen Spaziergängen einladende Promenade und mit beliebten Ferienzentren wie Playa de las Americas ebenso gut vernetzt. Kilometer langen Sandstrand findet man auch in den Orten Playa del Duque und Playa de Fanabe. Beide tragen ihren größten Anziehungspunkt, den Strand (span. playa) direkt im Namen.

Weitere Artikel:
  • Nerja an der Costa del Sol
    Nerja - kleine Perle an der Costa del Sol: Urlauber, die Spanien zu kennen glauben, waren meist entw
  • Die Costa Smeralda auf Sardinien
    Die Costa Smeralda ist heute Sardiniens international bekanntester und luxuriösester Küstenabschnitt
  • Marbella an der Costa del Sol
    Der bekannte Badeort Marbella befindet sich an der spanischen Costa del Sol in der andalusischen Pro
  • Die Philippinen
    Asien ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel geworden. Zu den Beliebtesten gehören d
  • Schönes Langkawi
    In den letzten Jahren hat sich Malaysia in Südostasien zu einem immer beliebteren Reiseziel entwicke