Tunesien

Nachdem Tunesien 1956 die Unabhängigkeit erlangte, begann sich das Land zu modernisieren. In den Städten wurden Universitäten gegründet und auch im Ausland wurde man aufmerksam. Investitionen in die Wirtschaft und in den Tourismus trugen bald erste Früchte. Das milde Klima und die üppige Pflanzenwelt machen das Land zu einem beliebten Reiseziel.

Tunesien – Land zwischen Tradition und Moderne:

Wer nach Tunesien reist, darf sich auf eine abwechslungsreiche Landschaft freuen. Weite fruchtbare Ebenen, grüne Eichenwälder und eine faszinierende Bergwelt wechseln sich ab.

Hotel in Tunesien

Hotelanlage in Tunesien

Kilometerlange Sandstrände wie in Nabeul, Hammamet, Sousse oder der zu Tunesien gehörenden Insel Djerba sind für viele Touristen ein wahres Paradies. Die Monate Juni bis September sind für einen sonnenreichen und entspannenden Badeurlaub am besten geeignet. In diesem Zeitraum findet man bei diversen Reisevermittlern auch die besten Last Minute Reisen.

Wer sich mehr für den Süden, die Sahara und das Landesinnere interessiert, sollte aber besser nicht im Sommer reisen, denn dann wird es in diesen Regionen unerträglich heiß. Temperaturen von bis zu 50 Grad Celsius können das Leben schnell zur Qual werden lassen.

Wüstenfahrten sind der Höhepunkt vieler Tunesien-Reisen. Die Weite, das schöne Licht und die Ruhe der Sahara, aber auch die Ungewissheit, was einen auf der Fahrt erwartet, sind beeindruckend und lassen diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Abenteuer werden. Die beste Reiszeit hierfür liegt zwischen Oktober und April, allerdings wird für die kühleren Nächte wärmere Kleidung benötigt.

Die tunesische Küche:

Auch kulinarisch sollte man sich Tunesien nicht entgehen lassen. Die mediterrane Küche mit türkischem Einfluss ist schmackhaft. Besonders gern wird mit Tomatenmark, Olivenöl, Salz, Knoblauch und getrockneten scharfen Paprikaschoten gekocht. Das Nationalgericht ist Cous-Cous und besteht aus gerolltem Weizengrieß mit Fleisch und Gemüse. Zum Essen lässt man sich einen guten tunesischen Wein schmecken und genießt die kostbare Urlaubszeit mit allen Sinnen in einem der vielen Hotels, die es in diesem aufredendem Land zur Genüge und in alles Preisklassen gibt.

Weitere Artikel: