Winterurlaub in Italien

Winterurlaub in Italien – Sport, Natur und Kultur in Kombination:
Der Schnee, die wunderbaren Pisten und das Bergenland verwandeln Italien im Winter zu einem satten Schneeparadies. 7000 Kilometer Pisten, unendlich viele Loipen und der Aprés-Ski in den urigen Hütten verspricht einen Winterurlaub der Extraklasse.

Reiseziele mit sehr viel Spaß

WinterurlaubFast das ganze Land ist voller Gebirge und Meer. Nur in Apulien gibt es keine Loipen und Abfahrtstrecken. Florenz ist eigentlich als Blumenstadt bekannt und auch mit Düften, Kultur und Lebenslust betitelt, aber Skifahren und Winterurlaub in Florenz war für viele Reisende nicht denkbar. Umgeben von den vielen Kunstschätzen der Stadt bilden die Berge und Seen die Kulisse. In den Dolomiten gibt es das wahre Ski-Eldorado für wahre Kenner. Die UNESCO verlieh diesem Gebiet den Titel des Weltnaturerbes. Unverwechselbar ist Abruzzen mit seinen majestätischen Bergen und dem kristallklaren Meer. Es ist ein Domizil für Naturliebhaber. Das Aostatal hat eine lange Skitradition in den Gebieten Breuil-Cervinia und Courmayeur.

Wintersport in berauschenden Höhen

In diesem Land gibt es im Umkreis weniger Kilometer sehr viele Berge, Wasser, Kunststädte und natürlich jede Menge Abenteuer. Das Meer liegt unweit der vielen Pisten. Auch hier finden neben dem Ski-Sport viele andere Wintersportarten statt. Während sich einige Urlauber in den Dolomiten, auf dem Mont Blanc, dem Viertausender oder auf dem Matterhorn mit den Skiern erfreuen, können unten bei den Ausläufern auf dem Meer oder auf den Seen Schlittschuhe gelaufen werden. Sportschulen und Skizentren geben Anfängern und Fortgeschrittenen gerne Unterstützung. In den Abruzzen, wenn Reisende auf dem 3000 Meter hohen Gran Sasso sind, entdecken sie die Schönheiten Italiens mit spektakulären Aussichten. Von den Alpen bis hin zu den Apeninnen unterliegt das Land einer einzigartigen Skipiste. Dem Wintersport sind keine Grenzen gesetzt. In den Unterkünften und Hotels winken darüber hinaus wunderbare Angebote des Wellness zum Entspannen. Diese Reiseziele lohnen sich allemal, einen herzhaften Wintersport in berauschenden Höhen auszuleben.

Weitere Artikel:
  • Tunesien
    Nachdem Tunesien 1956 die Unabhängigkeit erlangte, begann sich das Land zu modernisieren. In den Stä
  • Das karibische Paradies – was Sie auf Hispaniola erwartet
    Hispaniola vereint Haiti und die Dominikanische Republik auf einer Insel. Jedes Jahr nutzen Touriste
  • Braunlage im Harz
    Braunlage ist ein kleiner Ort mit etwa 5000 Einwohnern am Rande des Nationalpark Harz. Er befindet s
  • Urlaub in Südtirol
    Die Südtirol Hotels online buchen ist in den schönsten Ecken der Dolomiten möglich: Eine der beliebt
  • Hausbooturlaub in Polen
    Unterwegs in fremden Gewässern – Hausbooturlaub in Polen: Bei der Planung vom Urlaub gehen die meist