Zauberhaftes Indonesien

Indonesien, mit seinen circa 17.500 Inseln, ist der größte Inselstaat weltweit und das Traumziel unzähliger Touristen. Mit den Großen Sunda-Inseln, Sumatra, Java und Sulawesi sowie den Kleinen Sunda-Inseln und Westneuguinea nimmt Indonesien den Hauptteil des Malaiischen Archipels ein. Indonesien liegt sowohl südlich als auch westlich am Indischen Ozean und befindet sich im Bereich des tropischen, immer feuchten Klimas. Dennoch sind die Temperaturen angenehm, denn durch die ständigen Seewinde kommt keine extreme Hitze auf. Indonesien bietet somit die perfekten Bedingungen für einen erholsamen und zugleich abenteuerlichen Urlaub.

Die Insel Bali:

Traumstrand auf Bali

Traumstrand auf Bali

Besonders beliebt ist die Ferieninsel Bali. Sie ist die westlichste der Kleinen Sunda-Inseln und für viele Urlauber das ungekrönte Urlaubsparadies. Die Insel gehört seit 1949 zu Indonesien und imponiert mit hinduistischen Stätten wie „Bura Besakih“. Dieser ehrwürdige Tempel gilt als der Muttertempel, in der mehr als 200 Gebäude zählenden Anlage. Er liegt direkt am Fuße des Vulkans „Gunung Agung“. Die Besichtigung dieses beeindruckenden Vulkans sollten sich Besucher, bei der Gelegenheit, natürlich nicht entgehen lassen. Er ist der größte Vulkan auf Bali und einer der Höhepunkte der landschaftlichen Sehenswürdigkeiten. Sein letzter Ausbruch fand im Jahre 1964 statt, aber bis heute zählt er mit einer Höhe von 3100 Metern, zu den aktiven Vulkanen auf Bali. Geübte Wanderfreunde und Gipfelstürmer erwartet, nach einem anstrengenden Aufstieg, ein atemberaubender Ausblick.

Die Insel Java:

Die Vulkane Bromo und Semeru auf Java

Die Vulkane Bromo und Semeru auf Java

Auch die hübsche Insel Java hat sich im Laufe der Jahre zu einem Touristenmagnet entwickelt. Java gehört zu den Großen Sunda-Inseln und ist gleichzeitig die am dichtesten besiedelte Insel des Landes. Auf ihr befindet sich auch die Hauptstadt Jakarta. Sie ist die größte Stadt des Landes und schon alleine deshalb einen Besuch wert. Weitere Attraktionen sind die Vulkane. Vor allem die beiden bekanntesten, Bromo und Semeru (Bromo im Vordergrund im Bild rechts zu sehen und Semeru im Hintergrund). Wer jedoch einen entspannten Sonnentag am Meer genießen möchte, findet an den von Palmen gesäumten Traumstränden ganz sicher ein ruhiges Plätzchen. Indonesien ist nicht nur reich an zauberhaften Inseln, sondern auch reich an Kultur und abwechslungsreichen Freizeitangeboten für die schönste Zeit des Jahres.

Weitere Artikel:
  • Urlaub in Kenia
    Kenia kann als eines der vielfältigsten Länder bezeichnet werden, die unser Planet zu bieten hat. We
  • Schönes Langkawi
    In den letzten Jahren hat sich Malaysia in Südostasien zu einem immer beliebteren Reiseziel entwicke
  • Die Philippinen
    Asien ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel geworden. Zu den Beliebtesten gehören d
  • Taiwan – die friedliche Insel
    Während einige Inseln der Philippinen leider noch immer gefahrvoll für Touristen sind - genauere Inf
  • Die Malediven
    Die Malediven liegen südwestlich von Sri Lanka, vor der Küste Indiens. Sie sind ein Inselstaat mit 1