Urlaubszeit ist Familienzeit … Kroatien wir kommen

Die gute Nachricht: 47,9 Prozent der befragten Kinder haben im Urlaub am meisten Spaß
daran, dass ihre Eltern mehr Zeit haben als sonst. Die Eltern gehören für die Kleinen auch
ganz klar dazu, wenn sie sich dafür entscheiden müssen, was sie mit auf eine einsame Insel
nehmen würden und führen die Hitliste an, knapp gefolgt von Freunden. Aber auch
technisches Equipment wie Playstation und iPod schafft es neben Kuscheltieren, Büchern und
Spielzeug in die Top Ten. Etwas abgeschlagen: Geschwister belegen nur Rang fünf. Dennoch
die Geschwisterchen müssen auch mit und wir als Eltern dreier Kinder buchen gern bei
Expedia. Wir wissen hier sind wir gut beraten und es wird voll und ganz auf unsere kleinen
und großen Wünsche eingegangen.

Viele Erlebnisse um kleines Geld

Promenade in Porec - Istrien / Kroatien

Promenade in Porec

Da das Urlaubsbudget von jungen Familien oft nicht viel hergibt, aber sie dennoch einen
Tapetenwechsel verdient haben, wählen sie oft eine Destination aus, die es auch für weniger
Geld zu haben gibt. Bestes Beispiel dafür ist wohl Kroatien.

Das Land wird von den Einheimischen als „unsere Schöne“ bezeichnet und das ist dieses
Land wirklich. Schön, wild und naturbelassen. Eine eindrucksvolle Reise darf beginnen.
Küstenstädtchen voller Charme schmiegen sich aneinander. Urige Fischerdörfer dürfen
erkundet werden, hier hat die schnelle Zeit noch nicht Einzug gehalten. Eine grüne Landschaft
entlang des Mittelmeers sorgt für eine einzigartige Blütenpracht. Kroatien ist ein Land des
Ursprungs, am Morgen am Badestrand, am Nachmittag in den Bergen, das ist keine
Wunschvorstellung, das ist in Kroatien Realität.

Für grenzenlosen Badespaß ist natürlich gesorgt. Die Strände entlang der Küste und die fast
1200 Inseln haben sich diesem verschrieben. Ferienglück kann die Familie nirgends besser
erfahren als an der blauen Adria. Kroatien verzaubert einfach jeden, sogar den kleinsten
Nachwuchs. Bis in den Herbst hinein lädt die kroatische Adriaküste dazu ein, sich in die
Fluten zu stürzen.

Wo darf es genau hingehen?

Rovinj in Istrien / Kroatien

Blick auf Rovinj in Kroatien

Auf einer verträumten Halbinsel liegt Rovinj. Das Labyrinth der dortigen Häuser ist
sehenswert. Inmitten dieses ragt die Kirche Sveta Eufemija hervor. Auch Porec entpuppt sich
immer wieder als der Ferienhit für Familien. Die Altstadt von Porec, die übrigens zum
UNESCO-Weltkulturerbe zählt, bringt einfach jeden ins Schwärmen.

Der einstige Fischerort Medulin ist heute ein sehr begehrter Ferienort. Die Medulin Riviera
mit den einmaligen Felsbuchten und dem langen Kieselstrand ist dafür verantwortlich. Um
Istrien zu erkunden, ist Medulin der geeignete Ausgangspunkt. Hier kommen Gäste von ganz
Europa an, um ihren Urlaub zu verbringen. Medulin besitzt eine Tauchschule, wer also den
Kick unter Wasser sucht, der besonders schöne Strandabschnitt Bijeca ist wie geschaffen
dafür. Da Familien mit Kindern immer Hunger verspüren, zahlreiche Tavernen warten auf
ihren Besuch. Lammspezialitäten und gefüllte Paprika sind im Handumdrehen aufgetischt.


Fatal error: Call to undefined function similar_posts() in /www/htdocs/w0115e11/wp-content/themes/Quadro/single.php on line 43